deutsch |français |english

Preise für Übersetzungen mit Beglaubigung

Beglaubigte Übersetzungen von Urkunden, Zeugnissen, o. ä. werden nach dem JVEG (Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz) berechnet, d. h. der Preis für eine Zeile beträgt 1,55 € (wenn Sie mir das Dokument per E-Mail schicken) bzw. 1,75 € (wenn Sie mir den Text per Post schicken oder persönlich vorbeibringen. Dann bitte ich jedoch um vorherige Terminabsprache). Eine Zeile beinhaltet 55 Zeichen inkl. Leerzeichen, gezählt wird hierbei jeweils im Zieltext. Die Beglaubigung kostet pauschal einmalig 5 €. Zum Gesamtbetrag kommt dann jedoch noch die Mehrwertsteuer in Höhe von 19 % dazu.

Da sich Urkundenübersetzungen fast ausschließlich an Privatkunden richten, gilt hier für die Bezahlung folgendes: Nachdem ich das Dokument gesehen habe, mache ich Ihnen einen Kostenvoranschlag. Bei Auftragserteilung bezahlen Sie dann den Betrag vorab in bar oder per Überweisung.

Die Übersetzung erhalten Sie dann zusammen mit einer Kopie Ihres Dokuments per Post (der Versand als Großbrief ist innerhalb Deutschlands kostenlos!). Sie können den Text aber auch persönlich bei mir abholen.

Falls Sie zusätzliche Exemplare benötigen, betragen die Kosten 2 € pro Seite. Gerne können Sie aber auch zu einem späteren Zeitpunkt weitere Exemplare anfordern, da alle Übersetzungen von mir 10 Jahre lang aufgehoben werden. Dies kostet dann 10 € (zzgl. 19 % Mehrwertsteuer).